Viator

Pompeji, Herculaneum, Vesuv: Ganztagesausflug

  • Tour-Code: 22658P4
  • Ort: Neapel, Italien
  • Dauer: 9 Stunden (ca.)
Ab USD 112,55

Preisübersicht anzeigen

Tiefpreisgarantie

  • Speichern
  • Informationen
Verbringen Sie einen Tag mit der Erkundung einer der berühmtesten Ausgrabungsstätten weltweit mit diesem 8-stündigen Ausflug an die Küste und nach Pompeji, Herculaneum und zum Vesuv. Sie fahren zu jedem Ort in einem komfortablen Fahrzeug mit einem ortskundigen Fahrer, der Ihnen wichtige Informationen über die Geschichte und die Kultur der Orte gibt, die Sie besuchen. Erkunden Sie in Ihrem eigenen Tempo die Ausgrabungsstätten und den Vulkan, der diese Städte im Jahre 79 n. Chr. begrub.

Tour-Sprachen

Reiseleiter Englisch

Höhepunkte

  • Familiengerecht
  • Jede Menge Insidertipps
  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis
Sie werden am Hafen von Neapel, in Sorrent oder Salerno abgeholt und fahren zuerst nach Herculaneum (Ercolano auf Italienisch). Diese antike römische Stadt wurde durch vulkanische Glutlawinen im Jahre 79 n. Chr. zerstört. Sie befand sich auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Ercolano in der italienischen Region Kampanien im Schatten des Vesuvs. Sie ist berühmt dafür, zusammen mit Pompeji, Stabiae und Oplontis beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. untergegangen zu sein, weil sie unter superheißem pyroklastischem Material begraben wurden. Sie wurde auch berühmt durch die Entdeckung der ersten erforschbaren römischen Skelette und körperlichen Überreste durch Wissenschaftler, denn die Römer verbrannten fast überall Ihre Toten. Seit der Entdeckung der Knochen im Jahr 1981 wurden etwa 300 Skelette gefunden wurden, die meisten entlang der Küste, die Stadt selbst wurde erfolgreich evakuiert. Herculaneum war eine kleinere Stadt mit einer wohlhabenderen Bevölkerung als Pompeji zur Zeit des Ausbruchs.

Sie fahren anschließend weiter nach Pompeji, eine Stadt in der Ebene am Osthang des Vesuvs, rechts vom Unterlauf des Flusses Sarno. Hier befindet sich eine der größten Ausgrabungsstätten der Welt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und die Stadt ist ein sehr beliebtes Reiseziel, auch dank des Heiligtums Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz. In der Ausgrabungsstätte wurde die antike römische Stadt, die durch den plötzlichen Ausbruch des Vesuvs im Jahre 79 n. Chr. begraben wurde, wieder freigelegt. Der Regen aus Asche und Lava und die daraus resultierende dicke Staubschicht wurden kristallisiert und haben Pompeji so seit Jahrhunderten erhalten.
Zurück an der Oberfläche ist Pompeji die meistbesuchte Ausgrabungsstätte der Welt.

Schließlich besuchen Sie den Vulkan, die diese ganze Zerstörung verursacht hat, den Vesuv. Dieser aktive Vulkan entstand als Inselvulkan in einem Meeresarm aufgrund einer starken Landanhebung und der massenhaften Emission von Lava und anderen pyroklastischen Materialien, die den Kegel auf eine Höhe von 2300 m anhoben. Der Vesuv bietet einen Anblick von seltener Schönheit in der Landschaft des Golfs, besonders vom Meer aus gesehen mit der Stadt im Hintergrund. Ein berühmtes Postkartenbild, das vom Hügelzug Posillipo aus aufgenommen wurde, hat sich zu Recht in die allgemeine Vorstellung von der Stadt Neapel eingeprägt. Zudem hält der Vesuv einen Weltrekord: Er ist der erste systematisch untersuchte Vulkan (auf Geheiß des Hauses Bourbon) und er wird auch heute überwacht und kontrolliert. Das gesamte Massiv des Vesuvs ist Teil des Nationalparks Vesuv.

Informationen zum Zeitplan

Wählen Sie einen Monat aus, für den Angaben zu Verfügbarkeit und Terminen angezeigt werden sollen.

Abfahrtsdatum:
Abfahrtsort:
Neapel, Salerno, Sorrent, Pompeji, Caserta, Amalfiküste
Abfahrtzeit:
8 Uhr
Dauer:
9 Stunden (ca.)
Angaben zur Rückkehr:
Die Tour endet mit der Rückkehr zum ursprünglichen Ausgangspunkt

Informationen zu den Preisen

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um die Kosten und Verfügbarkeit für den gewünschten Reisetermin zu überprüfen. Unsere Preise werden ständig aktualisiert, damit wir Ihnen immer den günstigsten Preis anbieten können.

DEFAULT
Code: DEFAULT

Englisch

Weitere Informationen

Pompeji, Herculaneum, Vesuv: Ganztagesausflug

Mt Vesuvius

Enthalten:
  • Klimatisiertes Luxusfahrzeug
  • Englischsprachiger lokaler Führer/Fahrer
  • Mauten, Parkgebühren, Benzin (Diesel) und Steuern
  • Fahrer
  • Erläuterung der Sehenswürdigkeiten während der Fahrt
  • Transfer vom und zum Hotel/Hafen
  • Transfer von und zu den angegebenen Treffpunkten
Nicht enthalten:
  • Eintrittsgelder (falls zutreffend)
  • Nur mit Fahrer, ohne Reiseleiter zum Besuch der Sehenswürdigkeiten
  • Speisen und Getränke
  • Mittagessen (optional)
  • Trinkgeld (optional)
  • Reiseleiter in der Ausgrabungsstätte von Pompeji (optional)
Weitere Informationen:
  • Die Bestätigung erhalten Sie zeitgleich mit der Buchung
  • Bitte beachten Sie: Ihr Fahrer ist kein professioneller Reiseleiter und begleitet Sie nicht ins Innere der historischen und Ausgrabungsstätten
  • Bei der Buchung müssen Kreuzfahrtpassagiere folgende Informationen angeben: Name des Schiffes, Anlegezeit, Ausschiffungszeit und Wiedereinstiegszeit
  • Die Kleiderordnung sieht elegante Freizeitkleidung vor.
  • Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Bitte kleiden Sie sich entsprechend
  • Bei dieser Tour wird eine mäßige Strecke zu Fuß zurückgelegt. Es ist daher ratsam, bequeme Schuhe zu tragen
  • Für diese Tour ist eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen erforderlich
Voucher Info
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen. Mehr
Informationen zum Veranstalter:
Vollständige Informationen (z. B. Telefonnummern) finden Sie auf dem Gutschein. Unsere Produktmanager wählen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Anbieter vor Ort aus. So brauchen Sie sich darum keine Sorgen zu machen.

Stornierungsbedingungen

Bei Stornierungen, die mindestens 7 Tag(e) vor dem geplanten Tourdatum erfolgen, fallen keine Stornogebühren an.
Bei Stornierungen, die zwischen 3 und 6 Tage vor dem geplanten Abreisedatum erfolgen, fallen Stornogebühren von 50 Prozent an.
Bei Stornierungen innerhalb von 2 Tagen bis zum geplanten Abreisedatum fallen Stornogebühren von 100 Prozent an.