Keine-Warteschlangen-Ticket für Chateau d'Azay le Rideau

  • Tour-Code: 37736P8
  • Ort: Azay-le-Rideau, Frankreich
  • Dauer: 90 Minuten (ca.)

Tiefpreisgarantie

  • Speichern
  • Informationen

Das Chateau d'Azay-le-Rideau wurde gebaut auf einer Insel im Indre-Fluss während der Herrschaft von Franz I. Es stellt eine sehr subtile Mischung aus französischer Tradition und innovativer Italienischer Einrichtung dar. Die Burg ist ein Symbol der neuen Kunst der Gebäude im Loiretal im 16. Jahrhundert. Die verschiedenen Eigentümer haben dazu beigetragen, dass es zu einem architektonisch harmonischen Schatz der Loire wurde. Im Jahre 1905 wurde das Château d'Azay-le-Rideau Staatseigentum. 

Im vergangenen Jahr wurde ein großes Restaurierungsprojekt durchgeführt, bei dem die Schieferdächer vollständig restauriert und der bemerkenswerte Rahmen des frühen 16. Jahrhunderts repariert wurde. Ihr Ticket ermöglicht Ihnen den direkten Eintritt in dieses wunderbare Renaissanceschloss.

Begeben Sie sich eigenständig zum Château d'Azay im Loiretal und nutzen Sie Ihr im Voraus bezahltes Ticket, um die Warteschlange zu umgehen und bevorzugten Zugang zu genießen. Im Inneren begeben Sie sich auf eine selbstgeführte Tour und erkunden das prachtvolle Schloss so lange Sie möchten.

Das Château d'Azay ist eines der bedeutendsten Beispiele der Architektur der französischen Renaissance. Während beide Flügel in den frühen Jahren des 16. Jahrhunderts gebaut wurden, nahm das Schloss seine endgültige Gestalt im 19. Jahrhundert an. In dieser Hinsicht kann Azay-le-Rideau sowohl als Juwel der Renaissance als auch als repräsentatives Beispiel für den Geschmack des 19. Jahrhunderts der Renaissance-Kunst genossen werden.

Um das Jahr 1510 erwarb Gilles Berthelot, Berater von König Louis XII und Schatzmeister von Frankreich, die mittelalterliche Festung von Azay und das umliegende Land. Er führte im Dienst vom König von Frankreich neue Steuern ein, die die Schatzkammern des Königreichs füllten. Kurz nach dem Kauf des Landes in Azay ließ Berthelot einen Teil der alten Festung abreißen, um ein Château im damaligen Stil bauen zu lassen. Die Arbeit dauerte bemerkenswert kurz: 1522 wurde das Bauwerk vollendet.

Aber er hatte wenig Zeit, sein Heim zu genießen. Wie bei anderen Finanziers machte ihn seine Tätigkeit sehr reich, vielleicht auf Kosten der Krone. Eine allgemeine, von Franz I, angeordnete Untersuchung ergab eine Unterschlagung. Einer der Financiers, Jacques de Beaune von Semblaçay, wurde hingerichtet. Gilles Berthelot, der das gleiche Schicksal fürchtete, floh und verließ seine Frau und sein Schloss. Er starb zwei Jahre später im Norden Frankreichs.

Franz I ergriff das Château d'Azay und bot es einem seiner treuen Anhänger, Antoine Raffin an. Dies verursachte großen Unmut bei Philippe Lesbahy, die Frau von Berthelot, die vergeblich versucht hatte, das Eigentum zurückzugewinnen.

Zunächst das Eigentum von Raffins wurde das Château fertiggestellt in den Händen der Gelais de Lansac-Familie nach aufeinander folgenden Ehen. Ab 27. Juni 1617 wohnte König Ludwig XIII dort. Im Jahre 1651 erhielt der Marquis de Vasse das Schloß durch die Ehe: Er verschönerte die Residenz und baute das Portal. Nach seinem Tod im Jahre 1684 verfiel der Besitz aus Mangel an Geld. 

Zum Verkauf kurz vor der Revolution angeboten, wurde das Château 1791 von Charles de Biencourt gekauft, dem Marquis von Biencourt. Während des 19. Jahrhunderts unternahm die Biencourt-Familie große Restaurierungsprojekte, sodass das Schloss zu seiner heutigen Form kam. Sie gestalteten den Park zu einem wunderschön gestalteten Garten im englischen Stil.

Am Ende des Jahrhunderts hatte das Château mehrere Besitzer, bevor es 1905 vom Staat erworben wurde. Das Château wurde neun Jahre später ausgezeichnet als historisches Monument. 


Informationen zum Zeitplan

Wählen Sie einen Monat aus, für den Angaben zu Verfügbarkeit und Terminen angezeigt werden sollen.

Abfahrtsdatum:
Abfahrtsort:
Chateau d'Azay le Rideau
Abfahrtzeit:
Letzter Einlass: 1 Stunde vor Schließung.

Von Oktober bis März und vom 1. Oktober bis 30. Dezember
Täglich geöffnet 09:30-17:00 Uhr

Im April, Mai, Juni und September
Täglich geöffnet 09:30-18:00 Uhr

Im Juli und August
Täglich geöffnet 09:30-19:00 Uhr

24. und 31. Dezember
Schließt um 16:00 Uhr (letzter Einlass um 15:15 Uhr)
Dauer:
90 Minuten (ca.)

Informationen zu den Preisen

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um die Kosten und Verfügbarkeit für den gewünschten Reisetermin zu überprüfen. Unsere Preise werden ständig aktualisiert, damit wir Ihnen immer den günstigsten Preis anbieten können.

DEFAULT
Code: DEFAULT


Weitere Informationen

Keine-Warteschlangen-Ticket für Chateau d'Azay le Rideau

Chateau d'Azay le Rideau Ticket

Enthalten:
  • Umgehen Sie die Warteschlangen zum Château d'Azay le Rideau
Nicht enthalten:
  • Transport von/zu Attraktion
  • Speisen und Getränke
Weitere Informationen:
  • Die Bestätigung erhalten Sie zeitgleich mit der Buchung
  • Der Eintritt ist kostenlos für Personen unter 18 Jahren. Bürger der Europäischen Union haben kostenlos Eintritt, wenn sie im Alter zwischen 18 und 25 Jahren sind (Ausweis ist erforderlich).
  • Das Denkmal ist am 1./8. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen
  • Bitte beachten Sie, dass das Denkmal am 24. und 31. Dezember 2018 um 16:00 Uhr schließt.
Voucher Info
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen. Mehr
Informationen zum Veranstalter:
Vollständige Informationen (z. B. Telefonnummern) finden Sie auf dem Gutschein. Unsere Produktmanager wählen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Anbieter vor Ort aus. So brauchen Sie sich darum keine Sorgen zu machen.

Stornierungsbedingungen

Buchungen sind endgültig. Bei Stornierung fallen die vollen Stornogebühren an.
  • Viator verwendet Cookies auf der Webseite. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir Cookies nutzen und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.
  • Schließen