Viator

  • Ort: Rom, Italien
  • Dauer: 2 Stunden 30 Minuten (ca.)

Tiefpreisgarantie

  • Speichern

Bericht von: uwe.gentzsch , Juli 2013

Nach Startschwierigkeiten des Veranstalters, wurde es sehr schöner Abend mit einem tollen Essen am Ende der Tour. Ich kann diese Tour nur empfehlen.

Bericht von: Robbi R , United States of America, Januar 2013

Die Führer waren unterhaltsam und informativ. Wenn Sie eine große Gruppe zu bekommen, wie wir am Ende mit zu verwalten, könnten Sie Freunde fürs Leben. Meine Jungs hatten eine tolle Zeit zu sehen Rom (zum ersten Mal) mit dem Bus. Diese Reise hat uns geholfen, zu entscheiden, was als nächstes zu tun .. auf unsere volle Tage in Rom.

Bericht von: Shane , November 2012

Eine warme und freundliche Führer.

Bericht von: Patricia G , September 2012

Schöne Tour!

Bericht von: mrsceh , Canada, August 2012

Mehr Foto-Stopps wäre toll gewesen, aber es war eine gute Tour.

Bericht von: Bonnie P , Juli 2012

Insgesamt ein guter Weg, um Rom in kurzer Zeit sehen und vermeiden Sie den Verkehr. Da wir die Tour im Sommer tat, war es noch hell, als wir anfingen, aber der Führer hat eine ausgezeichnete Arbeit für die Erläuterung der Highlights und wichtigen Standorten. Der Blick aus dem hohen Hügel mit dem Garibaldi-Statue ist wunderbar und nicht ein allgemeines Ziel für Rom-Besucher. Ein Tipp: bei der Fahrt in einem Bus und versuchen, Dinge in der Nacht zu sehen, stellen Sie sicher, die Innenbeleuchtung ausgeschaltet sind, das hilft mit dem Sehen die beleuchtete Stadt. Bei kühlem Wetter könnte einen oben offenen Bus eine bessere Option sein, aber wenn du das nicht machst Wärme gut, es ist eine gute Wahl.

Bericht von: revelosojr , Juli 2012

Schöne Erfahrung.

Bericht von: Coffstraveller , Juni 2012

Wir waren auf Zeit gesammelt und der Reiseleiter war gut. Eine sehr angenehme Nacht.

Bericht von: sue , Juni 2012

Lokale Tour Company sollten die Menschen in ihren Hotels fallen nach Tour. Stattdessen ließen sie uns einige Blocks entfernt und wir verloren und es regnete sehr hart ... mussten wir ein Taxi zu nehmen und zahlen die hohen Raten Nacht ...

Bericht von: Steeley , April 2012

Dies war ein schönes und sehr bequemer Weg nach Rom bei Nacht zu sehen.

Bericht von: sbsingh , März 2012

Nizza Nacht Blick auf Rom. Leitfaden wurde ausgezeichnet

Bericht von: Elaine M , Mai 2011

Weitere Stationen aufgenommen werden könnten, sondern diejenigen enthalten sind große Flecken.

Bericht von: Nicole R , Dezember 2014

Rom by Night ist schön zu sehen, aber im Grunde das selbe wie die Hopp on Hopp off Bustour, findet nur leider abends im Reisebus statt, daher für Foto-Fans nicht der Hit. Ausserdem war der Stop am Trevi Brunnen, der gerade eingerüstet ist, kein idealer Stop. Die Dame als deutschsprachiger Guide sprach nicht besonders gut deutsch, war anstrengend ihr zu folgen; außerdem machte sie ellenlang Werbung für den Ort Trasterverde (2. Stop) was ebenfalls völlig überflüssig war, 1x die Anbindung dort hin zu erklären wäre ausreichend gewesen, war okay, aber nicht der Hit

Bericht von: Melanie W , November 2013

Die Tour war ok.

Etwas problematisch war, dass für 4 Sprachen nur 2 Führer da waren. Das heißt jeder Führer musste alles auf 2 Sprachen erklären, weswegen dann letztendlich natürlich nur die Hälfte der Zeit für Erläuterungen blieb (dafür hat man dann alles zweimal gehört - einmal auf deutsch, einmal auf englisch).

Zum Trevi-Brunnen und zur Piazza Navona ist man zu Fuß gelaufen und hatte dort jeweils 15 Minuten zur freien Verfügung.

Bericht von: Aris , United States of America, Oktober 2012

Carrani Tours geschickt ein Taxi, um uns abzuholen im Hotel und uns auf die Tour Bus. Wir hielten an der Trevi-Brunnen für eine Weile. Es war überfüllt, aber unvergesslich. Wir haben uns auch im Vatikan, sondern nur Zeit gehabt, auf den Platz zu gehen, ein paar Fotos, dann zu Fuß zurück zum Bus. Wir haben uns nicht zum Abendessen mit der Tour haben. Die Leute beim Abendessen ging auf einem anderen Bus. Die Leute nicht beim Abendessen wurden auf der Original-Bus OHNE Reiseleiter, mit dem Abendessen Bus fuhr links. Der Busfahrer, der nicht sprach eine andere Sprache war sichtlich verärgert. Dank der Busfahrer Anstrengung, wurde der Rest der Gruppe off an einem Ort in der Nähe ihrer jeweiligen Hotel abgesetzt. Schlechte Planung und Kommunikation auf dem Abendessen / ohne Abendessen Abschnitt.