Viator

Miami Hop-on-Hop-off-Tour im großen Bus - Reiseberichte

  • Ort: Miami, Florida
  • Dauer: Flexibel

Tiefpreisgarantie

  • Speichern

Bericht von: Gerd S , Oktober 2015

empfehlendswert es sollte viel Zeit mitgenommen werden, um alle Stops zu erkunden

Bericht von: Volker T , Oktober 2015

Bus war auch in Miami Beach leicht zu finden. Abwicklung mit dem ausgedrucktem Voucher klappte problemlos.

Bericht von: Norbi , März 2015

interessante Tour, auch wenn ein wenig zuviel über die and quot;Schönen und Reichen and quot; der Stadt bereichtet wird. Alles jedoch gut und klar durch organisiert.

Bericht von: fam.holz , März 2015

Schöne Tour, man sieht viel von Miami und Miami Beach. Die Schiffstour ist ebenfalls toll, man siehr viele Villen am Wasser. Nicht alle Busse haben mehrsprachige Kommentare.

Bericht von: Silke D , Dezember 2014

Miami selber ist etwas öde... daher ist die tour nur für wirklich geschichtsinteressierte geeignet

Bericht von: bald , Oktober 2014

Empfehlenswert

Bericht von: Matthias K , April 2014

Die Tour ist 2geteilt - eine Runde durch DownTown und eine South Beach. Leider wurde durch ein Musicfestival (Springbreak) der Startpunkt beider Touren verlegt. (und dies nicht bekannt gegeben) Ansonsten eine gute Möglichkeit für einen ersten Eindruck über Miami.

Bericht von: Hauri D , Dezember 2013

ie bus tour war sehr intresant und angenem anschliessen war die boot tour mit ubersicht der promi villas war super weiter empfellen

Bericht von: Steven B , Mai 2015

Die Tour war ok... Die Beach und Citytour sind zu empfehlen... Busse waren schon sehr alt und hätten in Deutschland sicherlich nicht mehr fahren dürfen. Audioguides gingen nur in bestimmten Bussen, wir mussten teilweise 1h warten bis wieder ein Bus mit Audioguides dabei war. Sonst in Englisch

Bericht von: Manfred R , Februar 2014

Leider waren nicht alle Busse mit Kopfhörer ausgestattet. Ein Begleiter erklärte die Tour auf Englisch, was wir nur teilweise verstanden haben. Ansonsten war die Tour o.k.

Bericht von: Sabine1005 , Dezember 2013

gutes und freundliches Personal. Leider sind die Busse sehr alt und i.d.R. beschränkt sich die Sprache auf Englisch. Nur wenige Busse boten Kopfhörer und Informationen in weiteren Sprachen an.

Bericht von: kerndlan , November 2013

Sehr lange Wartezeiten in der Früh bis der Bus beginnt zu fahren. Auch zwischendurch immer längere Wartezeiten (Umsteigen vom Beach Loop zur City Loop). Die mitfahrenden Guides erklären aber alles ganz gut. Bei manchen Bussen erhält man jedoch Kopfhörer und man kann sich die Erklärungen in seiner Sprache anhören. So einen Bus hatten wir in den 2 Tagen jedoch nur 1x.