Viator

Tiefpreisgarantie

  • Speichern

Bericht von: Richard D , Canada, Juni 2011

Tour war toll, was entpuppte sich als ein sehr regnerischer Tag.

Bericht von: Luca C , USA, März 2010

Die Tour war sehr interessant, aber es ist wahrscheinlich besser, die Nord-und Süd-Touren auf verschiedenen Tagen stattfinden. Ich herausgefunden, dass sie beide auf der gleichen Reise war eine lange Zeit auf eine Tour Bus.

Bericht von: Marian B , Ireland, März 2010

Die Tour war hervorragend und die an Bord Kommentar war sehr gut und professionell.

Bericht von: RAJKUMARR V , India, März 2010

Der beste Teil der Tour ist der Seeseite im Süden Tour. Es gibt eine schöne Aussicht auf die Skyline von Chicago. Hancock Observatory in der 94. Etage bietet atemberaubende Aussicht. Es könnte eine kleine Pause in einigen Restaurant oder Café zum Mittagessen wurden / Snacks, da es ca. 6 Stunden für die große Tour und Hancock Observatory. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Tour zu tun.

Bericht von: Roman M , September 2012

Die Tour war informativ und die Führungen kannte ihre Stadt.

Bericht von: Gerald E. S , Mai 2012

Der Reiseleiter konnte mehr in die Tiefe Informationen zur Verfügung gestellt haben.

Bericht von: G R , Juli 2012

Haben sowohl Nord-und Südseite Tour über 4 Stunden. Während Bits beide waren sehr gut - wenn beide hatten 2 Stunden insgesamt genommen wäre es besser gewesen wäre. Fahrer war ein Fülle von Informationen, sondern gab nur zu viele Informationen, und am Ende der Tour konnten wir nicht warten, bis es zu beenden.

Bericht von: Matthew F , Australia, Dezember 2011

Diese Tour ist wirklich in 2 x 2 Stunden Touren auf große Busse aufgeteilt. Ich bevorzuge die kleineren Bussen, so war kein Fan von dieser Tour. Könnte verbrachten weniger Zeit in der Sternwarte haben und vielleicht auch mehr Zeit in den Zoo zu stoppen. Ich würde nicht empfehlen, diese Tour.

Bericht von: Karen O , USA, Juli 2010

Zu lange auf den Bus, benötigt mehr Haltestellen. Nach der Bezahlung für diese Reise, fand die wirkliche Reise, die ich wollte, war bei der Abholung Standort angeboten. Stellen Sie sicher, Sie bekommen, was Sie wollen, bevor Sie zahlen für sie.

Bericht von: Kerstin S , Germany, März 2010

Wir hatten eine Zwei-Ebenen-Open-Top-Bus erwartet! Auch hatten wir erwartet, dass entweder die Reiseleiter sprechen Deutsch oder Kopfhörer Übersetzungen in Deutsch seit drei von uns nicht sprechen sehr gut Englisch bereitgestellt werden, so haben wir nicht viel verstanden! Die Reiseleiter und Hostessen waren nicht so freundlich, und die Haltestellen in den Zoo und Planetarium waren ein wenig zu kurz - nur 20 Minuten, gerade genug Zeit, um ein Bild zu machen und gehe ins Bad!

Bericht von: T P , United Kingdom, März 2010

Einige Probleme zu beseitigen! Zuerst, mein Kollege und ich, wohnen im selben Hotel, rief getrennt Pickup Vereinbarungen zu bestätigen. Mir wurde gesagt, auf die Palmer House Hotel zu gehen, sie wurde mir gesagt, sie würde in unserem Hotel abgeholt werden. Die folgenden 3 Anrufe erbeten 3 verschiedene Antworten. Wir haben es geschafft, die Tour mit 10 Minuten, indem Sie auf Palmer House zu schonen.

Zweitens ist die Tour im Grunde 2 Touren zusammen geschoben, und etwa 10 Minuten zwischen ihnen und der Sternwarte ist scheinbar am Ende wie ein nachträglicher Einfall hat. Dies könnte durch die Schaffung eines echten Grand Tour verbessert werden, um 30 Minuten für das Mittagessen auf halbem Weg durch die Tour zu ermöglichen, sowie durch die Einbeziehung der Sternwarte im Rahmen der Tour richtig.

Drittens habe ich keine Probleme in der Regel mit jeder Form der englischen Akzent, aber unsere Fahrer Lieferung war sehr arm, und wir hatten eine Reihe von Ausländern auf dem Bus, dem Englisch wurde eine zweite Sprache - sie hatten keine Chance, ihn zu verstehen auf allen . Ich verbrachte einige Zeit "übersetzen", was er sagte.

Alle sagten, ich genoss die Tour, aber ich denke, der Reiseveranstalter muss noch einige Änderungen zur Verbesserung zu machen.

Bericht von: Eve K , September 2012

Sehr enttäuschend bedenkt, dass dies die wichtigste Tour für unseren kurzen Aufenthalt in Chicago gebucht. Unser Busfahrer war nicht daran interessiert, uns immer Fototermine, ging nur durch seine spiel. Er war auch die Zeitung lesen an roten Ampeln. Er wollte nicht auf Fragen entweder zu beantworten, und war sehr kurz angebunden und unhöflich mit einer bestimmten Frau. Die Tour wurde auf halbem Weg mit der Kombination von einer anderen Gruppe gestört und wir hatten einen Teil der Tour wieder wiederholen zu ihren Gunsten. Wir hatten auch umsteigen, um zum Hancock Tower zu erhalten, die aufgrund der Smog wir nicht sehen konnte alles einmal an der Spitze. Angesichts der Fahrer sollte bewusst sein, diese Dinge vor darin, uns, uns zu erlauben, alternative Entscheidungen zu treffen. Ich würde definitiv nicht empfehlen, diese Tour, und stattdessen die Menschen warnen, es nicht zu nehmen!

Bericht von: Kristina F , Sweden, März 2010

Es war schrecklich. Die Anleitung zu lesen aus Papier und nahm keinen Kontakt zu seiner Passagiere. Die Tour war 2-teilig und viele Menschen kamen in den Bus zu Teil 2 und er wiederholte guide a lot.