Viator

  • Ort: Atlanta, Georgien
  • Dauer: 3 Stunden (ca.)

Tiefpreisgarantie

  • Speichern

Bauen Sie Ihr Zombie-Wissen aus während Ihres Aufenthalts in Atlanta auf der The Big Zombie Tour vorbei an „The Walking Dead“-Drehorten mit einem fachkundigen Tourleiter, der Ihnen einen ganz besonderen Einblick in die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der erfolgreichen TV-Serie gibt. Wir bieten jetzt 3 Führung, die verschiedene Staffeln und Episoden abdecken. Hören Sie Geschichten von hinter den Kulissen, von Komparsen, die bei der Show gearbeitet haben. Testen Sie Ihr Zombie-Wissen bei einem unterhaltsamen Quizspiel – Sie können sogar coole Preise gewinnen. Diese Führung ist ein Muss für Fans von „The Walking Dead“.

Tour-Sprachen

Reiseleiter Englisch

Höhepunkte

  • Vollständig kommentierte Tour
  • Informativer, freundlicher und professioneller Reiseführer
Reisen Sie an Bord eines komfortablen, klimatisierten Busses, der mit TV-Bildschirmen ausgestattet ist, damit Sie Ausschnitte sehen können, während Sie den Ort erreichen, wo die Szene gedreht wurde. Mit dem Ausschnitt frisch im Gedächtnis steigen Sie an ausgewählten Orten aus, machen einen Spaziergang durch die Gegend und erfahren mehr von Ihrem Fremdenführer über die Episode. Ihr kundiger Reiseleiter bietet einen Einblick in die Dreharbeiten und genügend Zeit für Fotos und Ruhepausen während der Fahrt.

Erfahren Sie, was auf dem Set passiert, und Sie erhalten die Chance, Ihr Walking Dead-Wissen bei einem Quizspiel unter Beweis zu stellen – vielleicht gewinnen Sie sogar einen Preis! Alle Fremdenführer haben auf dem Set gearbeitet, teilen Insider-Geschichten und beantworten gern Ihre Fragen. Zudem treffen Sie andere TWD-Fans und vergleichen Ihre bevorzugten Szenen und Figuren. Insider-Einblick in die Drehorte von „The Walking Dead“ in Atlanta: Hier ist das Hospital, wo alles begann für einen gewissen Sheriff; das Goat Farm Arts Center, wo die „Vatos“-Episode gedreht wurde; und halten Sie an der berühmten Jackson Street Bridge für ein Cover-Shoot und Selfie.

Aktuelle Fotos von dieser Tour


Informationen zum Zeitplan

Wählen Sie einen Monat aus, für den Angaben zu Verfügbarkeit und Terminen angezeigt werden sollen.

Abfahrtsdatum:
Abfahrtsort:
Atlanta Movie Tours Souvenirgeschäft
Abfahrtzeit:
9:30 Uhr
Dauer:
3 Stunden (ca.)
Angaben zur Rückkehr:
Tour endet mit der Rückkehr zum ursprünglichen Ausgangspunkt.

Informationen zu den Preisen

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, um die Kosten und Verfügbarkeit für den gewünschten Reisetermin zu überprüfen. Unsere Preise werden ständig aktualisiert, damit wir Ihnen immer den günstigsten Preis anbieten können.


Weitere Informationen

Walking Dead Big Zombie-Führung Teil 1

Tour Guide Serves Up Some Scares

Enthalten:
  • Beförderung im klimatisierten Reisebus
  • Professioneller Zombie Schauspieler-Reiseleiter
  • Trivia Preise
  • Gruppensouvenir-Foto
Nicht enthalten:
  • Speisen und Getränke
  • Brains
  • Trinkgeld (optional)
Weitere Informationen:
  • Die Bestätigung erhalten Sie zeitgleich mit der Buchung
  • Die Führung findet bei fast allen Wetterbedingungen statt. Schirm oder Regenmantel ist geeignet für leichten Regen. Bei extremen Wetterbedingungen rufen Sie bitte die Telefonnummer auf Ihrem Voucher an, um die Tour zu bestätigen.
  • Bitte geben Sie an, ob Sie einen Kinderwagen oder Rollstuhl mitführen, da wir aus Platzgründen nur Platz für kleinere zusammenfaltbare Versionen bieten können.

Voucher Info
Sie können entweder einen gedruckten oder elektronischen Beleg nutzen. Mehr
Informationen zum Veranstalter:
Vollständige Informationen (z. B. Telefonnummern) finden Sie auf dem Gutschein. Unsere Produktmanager wählen nur die erfahrensten und zuverlässigsten Anbieter vor Ort aus. So brauchen Sie sich darum keine Sorgen zu machen.

Stornierungsbedingungen

Buchungen sind endgültig. Bei Stornierung fallen die vollen Stornogebühren an.

Reiseberichte

Bericht von: Kary L , August 2015

Mir gefielen die Touren mit Zugang zu den tatsächlichen Sets sehr. Die Führer waren großartig und unterhaltsam.

Bericht von: Caryn A , Juli 2015

Schön die vielen Sehenswürdigkeiten mal in „Echt“ zu sehen.