Terracotta Armee und Pferdemuseum

27 Bewertungen

Die 1974 entdeckten, tausenden von lebensgroßen Terracotta Kriegern bei Xian gelten als eine der archäologischen Sensationen des 20. Jahrhunderts. Die Figuren stammen aus einer Zeit um 210 v.Chr. und dienten dazu, den ersten Kaiser von China nach dem Tod zu bewachen.

Die riesige Statue des Kaisers bewacht heute den Eingang zur Terracotta Armee und dem Pferdemuseum, zweifellos der Höhepunkt bei einem Besuch in Xian. Um diese unglaublich wertvollen Schätze nicht zu gefährden, werden sie durch ein enormes Gebäude umgeben, das sie vor den Elementen schützen soll.

Drei riesige Gräben sind Reihe für Reihe mit den beeindruckenden Figuren gefüllt, allein der erste Graben beherbergt etwa 6000 Exemplare in phantastischem Zustand. Es gibt vier Ausstellungsräume, die auch andere Stücke beinhalten, die hier gefunden wurden, darunter Bronzepferde und Kutschen.

Location
Adresse: China
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (10)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen