Washington DC Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

DeWitt Wallace Decorative Arts Museum

Verwechseln Sie nicht das DeWitt Wallace Decorative Arts Museum mit einem Antiquitätenladen. Alles hier ist zum Anschauen, nicht zum kaufen. Das Museum präsentiert amerikanische und britischen Möbel, Metall, Keramik, Glas, Gemälde, Drucke, Schusswaffen und Textilien aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Es gibt 15 verschiedene Galerien, und das Museum hat einen Ruf, die feineren Dinge des Lebens zu zeigen. Insbesondere beherbergt es die weltweit größte Sammlung von Möbeln aus den amerikanischen Süden und eine der größten Sammlungen britischer Keramik außerhalb Englands.

Als Ergänzung zu den Ausstellungen, bildet das Museum die Öffentlichkeit durch Vorträge und musikalische Veranstaltungen. Es gibt auch eine Portrait Gallery in dem Gebäude, die den Besuchern die Möglichkeit gibt, Gesichter mit dem ausgestellten Luxus in Verbindung zu bringen. Die Eröffnung des Museums fand 1985 statt, und es wurde nach DeWitt Wallace benannt, einem Mitbegründer der Reader's Digest Magazin.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Eintritt zu Colonial Williamsburg

19 Berichte

Tauchen Sie in die interaktive Welt von Colonial Williamsburg ein, um intensive Einblicke in das Amerika der Kolonialzeit und des Unabhängigkeitskriegs zu ...  Weitere Informationen

  • Ort: Williamsburg, Virginia
  • Dauer: Variabel
Ab 40,99 USD