Die Spanische Hofreitschule

1 Bewertung

Die weltberühmte Spanische Hofreitschule ist eine Wiener Institution, die an die kaiserliche Habsburg Ära erinnern soll. Diese einzigartige Pferdeschau wird von Lipizzanerhengsten, einer Kreuzung aus spanischen Arabern und Berbern, vorgeführt. Einst wurden die Pferde aus Spanien (daher "Spanisch") von Maximilian II im Jahr 1562 ins Land gebracht. 1580 kam ein Zuchthengst in Lipizza (daher "Lipizzaner") im heutigen Slowenien dazu.

Die Vorführung der Lipizzaner ist sehr beeindruckend. Die graziösen Hengste präsentieren ein Pferde-Ballet zu klassischer Musik unter glitzernden Kronenleuchtern. Die ausgewachsenen Hengste sind ausnahmslos schneeweiß (sie werden dunkel geboren und entwickeln ab dem Alter von vier Jahren ihre weiße Farbe) und die Reiter tragen traditionelle Kleidung mit Lederstiefeln und Zweispitz auf dem Kopf.

Location
Adresse: Michaelerplatz 1, Vienna 1010, Österreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (1)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen