Wagenburg Museum

Das Wagenburg Museum ist Teil des Kunsthistorischen Museums am Schloss Schönbrunn und eröffnete vier Jahre nach dem Fall der österreich-ungarischen Monarchie. Es diente als Unterbringung für die Flotte der 600 Fahrzeuge, die von der kaiserlichen Familie nicht mehr benötigt wurde, und eröffnete 1922 in der ehemaligen kaiserlichen Reitschule, um die schönsten Kutschen des Wiener Hofes zu präsentieren, von der Portechaise bis hin zur Staatskarosse. Unter den 170 Fahrzeugen, die hier zu sehen sind, befinden sich Highlights wie der aufwändige, schwarz-gold geprägte Krönungs-Landau aus dem Jahr 1825 und ein eleganter Leichenwagen aus dem 19. Jahrhundert, der mit aufgemalten und eingeritzten schwarzen Blumen dekoriert ist. Die Stars der Ausstellung, zwei goldene Kutschen, zeigen durch ihre reine Erscheinung den Reichtum und die Macht der Habsburger: Das goldene Karussell wurde 1742 für Kaiserin Maria Theresia angefertigt und die kaiserliche Kutsche 1764 für Kaiser Joseph II. gebaut.

Location
Adresse: Hofburg Palace, Vienna, Austria, Österreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (6)

">
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen