Burggarten

67 Bewertungen

Der Burggarten wurde 1818 angelegt und diente bis zum Ende der Kaiserzeit 1918 als privater königlicher Garten der Habsburger. Er ist nach englischem Vorbild angelegt und heute ein beliebter Ort, um sich zu entspannen. Viele Einheimische kommen für Pausen am Tag oder nach der Arbeit her. Der Park verfügt über unzählige Statuen und Monumente, darunter die Mozart Gedenkstätte im südwestlichen Teil des Gartens. Ein Notenschlüssel wird hier von Pflanzen vor einer Statue Mozarts geformt. Auch Monumente in Gedenken an Goethe und Kaiser Franz Josef I sind im Park zu sehen.

Beachtlich ist auch der Brunnen mit einer Statue, die Herkules Kampf mit einem Löwen zeigt. Im Nordosten des Burggartens steht das Palmenhaus. Dabei handelt es sich um ein elegantes Glasgebäude, in dem tropische Bedingungen herrschen. Zwischen Wasserfällen und exotischen Pflanzen leben hunderte frei fliegender, tropischer Schmetterlinge. Auch ein Café gibt es im Inneren des Palmenhauses.

Location
Adresse: Josefsplatz 1, Vienna, Austria, Österreich
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (6)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen