Beethoven Pasqualatihaus

12 Bewertungen

Das Beethoven Pasqualatihaus wurde in eine der alten Befestigungsanlagen der Stadt integriert und nach seinem Besitzer aus dem 18. Jahrhundert, Josef Benedikt, Baron Pasqualati, benannt. Das musikalische Wunderkind Ludwig von Beethoven wurde 1770 in Bonn geboren, lebte allerdings für 35 Jahre in Wien. 8 Jahre lang nannte er die Wohnung im vierten Stock dieses weißgetünchten Stadthauses ab 1804 sein eigen. Der Komponist der Romantik schrieb verschiedene Symphonien, seine Oper Fidelio und das berühmte Stück „Für Elise“, während er hier lebte. Seine hellen, luftigen Wohnräume wurden in ein Museum umgewandelt, das sich mit seinem Leben beschäftigt. Zu den ausgestellten Highlights gehören Kopien seiner Instrumente, mehrere imposante Marmorbüsten, Manuskripte seiner Fünften und Siebten Symphonie, persönliche Briefe und Gemälde der Familie sowie ein bekanntes Porträt von dem deutschen Künstler und Musiker Willibrord Joseph Mähler aus dem Jahr 1804.

Location
Adresse: Mölker Bastei 8, Vienna, Austria, Österreich
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard





Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen