Harare

Mit mehr als 1 Million Einwohnern ist die Hauptstadt von Zimbabwe die größte Stadt des Landes. Sie wurde zwar 2012 zur am wenigsten lebenswerten Stadt der Welt erklärt, doch wenn man zu Besuch herkommt, ist sie gar nicht so schlecht. Museen, Wahrzeichen und historische Sehenswürdigkeiten machen sie zu einem interessanten Ziel für Reisende, die mehr über die bewegende Geschichte der Stadt erfahren möchten.

Das Zimbabwe Museum der Humanwissenschaften ist im Vergleich zu ähnlichen Institutionen weltweit zwar eher klein, doch zu seiner vielfältigen Sammlung gehört eine 700 Jahre alte Ngoma Lungunda. Diese Seltenheit ist nicht nur das älteste Holzobjekt, das je im Afrika südlich der Sahara gefunden wurde, es soll auch eine Nachbildung der Bundeslade sein. Heroes Acre, eine 23 Hektar große Stätte, sieben Kilometer außerhalb von Harare, bietet einen Einblick in die jüngere Geschichte. Diese Grabstätte erinnert an diejenigen, die den langen Kampf Zimbabwes um die Unabhängigkeit nicht überlebten. In Heroes Acre sieht man die Werke zehn einheimischer Künstler neben den Grabstätten selbst.

Location
Adresse: Simbabwe
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (0)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Standard

mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen