Chobe Nationalpark

3 Bewertungen

Der Sambesi mag zwar eines der wildesten Gewässer in Simbabwe sein, aber nicht weit entfernt hinter der Grenze zu Botswana liegt der schönere Fluss, der Chobe. Der gleichnamige Nationalpark wurde 1968 gegründet und beherbergt Talauen, Wälder, Sümpfe und Flüsse. Besucher können an einer Fluss-Safari teilnehmen und entweder auf großen Booten durch das hohe Gras gleiten oder ein traditionelles Macoro mieten und damit in die Nähe von Nilpferden und Krokodilen paddeln. In Chobe leben die meisten Elefanten der Welt an einem Fleck. Man kann die Herden beim Trinken am Fluss beobachten und manchmal verhindern die Gruppen von über 100 Tieren, dass auf der Serondella Road, der Hauptstraße durch den Park, noch irgendetwas vorangeht. In Chobe sieht man außerdem mehr als 460 Vogelarten, was den Park besonders für Fans der Flugkünstler zu einem lohnenswerten Ziel macht.

Location
Adresse: Chobe National Park, Simbabwe
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (6)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen