Carrara Marmorsteinbruch

Der Carrara Marmorsteinbruch ist für seinen weißen und blaugrauen Marmor bekannt und hat schon seinen Beitrag zu berühmten Bauwerken wie dem Pantheon oder der Trajanssäule in Rom geleistet, ebenso wie zu Renaissance Skulpturen wie Michelangelos David. Der Steinbruch liegt am Carrione Fluss rund 100 Kilometer von Florenz entfernt und wurde nach der nahegelegenen Stadt Carrara in der Toskana benannt. Über 600 andere Bergwerke liegen in den apuanischen Alpen oberhalb der Stadt, jedoch wurde die Hälfte davon entweder verlassen oder ausgeschöpft, so dass hier schon mehr Marmor als an jedem anderen Ort auf der Welt abgetragen wurde. Eine Geländetour im Jeep bringt Reisende zu den höchsten Bergwerken des Steinbruch mit Halt in Colonnata, einem alten Dorf auf einer Höhe von 532 Metern, Heimat des eindrucksvollsten Marmorsteinbruchs und mit tollem Ausblick auf die umliegende Gegend.

Location
Adresse: Carrara, Tuscany, Italien
Mehr lesen

1 Führung oder Ticket


Top-Sehenswürdigkeiten in Versilia

Empfohlen für Versilia


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen