Königliche Kapelle

1 Bewertung

In der Geschichte des Schlosses von Versailles gab es fünf verschiedene Kapellen. Heute gibt es nur noch die königliche Kapelle. Man kann ihr Äußeres vom Eingang des Innenhofs sehen, da sie, das ansonsten symmetrische Design des Palastes stört.

Offiziell wurde die Kapelle im frühen 18. Jahrhundert unter Ludwig XIV fertiggestellt und im Jahr 1710 geweiht. Verbesserungen und Renovierungen wurden bis ins 20. Jahrhundert ausgeführt. Die größte Verwendung fand die Kapelle im 18. Jahrhundert. Täglich fanden hier Messen statt, es gab königliche Hochzeiten (einschließlich die von Louis XVI und Marie Antoinette) und Taufen. Die französische Monarchie war stark im Katholizismus verankert und die Kapelle spielte eine große Rolle während der Herrschaft von Louis XIV. Heute gibt es in der königlichen Kapelle klassische Konzerte und andere Veranstaltungen, aber sie ist für die Öffentlichkeit geschlossen.

Location
Adresse: Chateau de Versailles, Place d’Armes, Versailles, France 78000, Frankreich
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (24)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen