Basilika Santi Giovanni e Paolo

208 Bewertungen

Venedig hat viele wichtige Kirchen, darunter die große Basilika Santi Giovanni e Paolo. Die unter den Venezianern kurz als „San Zanipolo“ bekannte Basilika wurde für die Beerdigung jedes venezianischen Dogen ab dem 15. Jahrhundert genutzt und ist Begräbnisstätte für 25 von ihnen.

Sie wurde im 14. Jahrhundert auf einem Stück Land errichtet, das der Doge Jacopo Tiepolo im Jahr 1245 dem Orden der Dominikaner schenkte. Da sich in der Kirche auch Überreste der Heiligen Katharina von Siena befinden (in diesem Fall einer der beiden Füße), wurde sie zur „Basilika“ ernannt.

Die Kirche zählt zu Italiens größten und wartet mit Kunstwerken renommierter italienischer Künstler auf wie Bellini und Veronese sowie mit Bildhauereien aus der Lombardo-Familie. Bellini ist nicht nur in den Gemälden vertreten, er selbst wurde auch hier begraben. Auch die Grabmäler von 25 venezianischen Dogen und des 3. Barons von Windsor, der 1574 in Venedig starb, sind hier zu sehen.

Location
Adresse: Santi Giovanni e Paolo, Venice, Castello 6363 30122, Italien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (46)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen