Venedig Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Palazzo Mocenigo

Der Palazzo Mocenigo in Venedig wurde erstmals in der späten Renaissance erbaut und im frühen 17. Jahrhundert in gotischem Stil umgebaut. Er diente der Mocenigo Familie einst als Zuhause, einer angesehenen venezianischen Familie, in der sieben Familienmitglieder zwischen 1414 und 1778 Dogen waren. Der letzte Nachkomme der Mocenigo Familie hinterließ den Palast schließlich der Stadt Venedig, um ihn in ein Museum zu verwandeln. 1985 eröffnete das Museum als Studienzentrum für die Geschichte von Textilien und Kostümen.

Neben der umfassenden Sammlung an alten Stoffen und Kleidung bietet das Museum auch eine Bibliothek, in der Interessierte in Büchern über die Geschichte der Textilien, Kostüme und Mode stöbern können. Im Ausstellungsraum werden verschiedene Aspekte im Leben einer venezianischen Adelsfamilie des 17. und 18. Jahrhunderts dargestellt. In einer relativen neuen Ausstellung können Besucher mehr über die Geschichte von Parfums und Essenzen lernen.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Alltag im Venedig der Renaissance

5 Berichte

Die Renaissance war für die Bewohner des wunderbaren Venedig ein Zeit des Wohlstands. Auf dieser 3-stündigen Tour vermittelt Ihnen ein Insider einen ...  Weitere Informationen

  • Ort: Venedig, Italien
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 104,00 USD

Private Führung: Alltag in Venedig der Renaissance

Die Renaissance war in Venedig eine Zeit des Reichtums und der Bedrohungen. Neue internationale Handelsstrecken bedeuteten Profit und neue Produkten, aber da ...  Weitere Informationen

  • Ort: Venedig, Italien
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 73,83 USD