Mevlana Museum

1 Bewertung

Konyas Mevlana Museum befindet sich in einem ehemaligen Kloster, das rund um das Mausoleum von Jalad ad-Din Muhammad Rumi erbaut wurde, dem friedliebenden persischen Sufi Poeten und Mystiker, der die bizarre Sekte „Drehende Derwische“ erfand und hier zwischen 1207 und 1273 lebte. Dies ist einer der beliebtesten Pilgerorte der Türkei mit über 1,5 Millionen Besuchern im Jahr. Das prächtige Kloster entstand im 16. Jahrhundert rund um die Grabstätte von Rumi aus dem 13. Jahrhundert und wurde mit schmalen Minaretten, mehreren Kuppeln und einem mit Fliesen versehenen Turm in hellem Türkis ausgestattet, eines der Wahrzeichen der Stadt. Zum Komplex gehören Gebetsräume, eine Bibliothek mit tausenden seltener Kirchenbücher und Koran Manuskripten sowie die Zellen und Küchen der Mönche, alles inmitten eines gepflegten Gartens mit Büschen, Rosen und einem blau-weißen Marmorbrunnen. Im Herzen des Klosters steht der Sarkophag von Ruma neben den Gräbern seiner Frau, Kinder und einiger seiner Anhänger.

Location
Adresse: Mevlana Caddesi 1, Konya, Konya Province, Central Anatolia 42030, Türkei
Mehr lesen

38 Führungen und Tickets














Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen