Das Heilige Grabtuch (Cappella della Sacra Sindone)

14 Bewertungen

Hinter dem Hauptaltar der Kathedrale San Giovanni Battista, auch als Duomo di Torino bekannt, liegt die Cappella della Sacra Sindone, die einige der berühmtesten und kontroversesten religiösen Reliquien der Weltgeschichte enthält.

Das Grabtuch von Turin, wie das Heilige Grabtuch auch genannt wird, ist ein Stück Leinen, das angeblich nach der Kreuzigung den Körper Jesus Christus bedeckte. Es trägt das verblichene Bild eines bärtigen, langhaarigen Mannes, der Wunden zu tragen scheint, die denen ähneln, die aus biblischer Sicht auch Christi während seiner Exekution zugefügt wurden.

Ob das Grabtuch nun echt ist oder nicht, es ist ohne Frage ziemlich alt und seine Existenz hat den Glauben unzähliger Christen im Laufe der Geschichte inspiriert und wiederhergestellt. Aufgrund seiner Wichtigkeit hat die Kirche alles getan, um es zu erhalten. Es liegt in einem klimatisch kontrollierten Kasten, der mit einer speziellen Luft aus Argon und ein bisschen Sauerstoff gefüllt ist.

Location
Adresse: Turin, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (6)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen