Kitanomaru Park

Der Kitanomaru Park liegt nördlich von der kaiserlichen Palastanlage in Tokio und umfasst das Gebiet des Nordbezirkes der Burg Edo, in der einst die Mitglieder des Tokugawa Clans lebten. Im Jahr 1969 wurde das Gebiet zur Feier des 60. Geburtstags von Kaiser Showaals als Waldpark für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Heute befinden sich im Kitanomaru Park das Science Museum, das National Museum of Modern Art und die Nippon Budokan Arena, sowie zwei Burgtore, die als bedeutende Kulturgüter des Landes gelten. Das Tayasu-mon Tor am nördlichen Ende des Parks wurde im Jahre 1636 errichtet und ist das älteste noch erhaltene Tor des Edo-Burgkomplexes. Im Frühling erblühen die 330 Kirschbäume, die den durch den Park verlaufenden Burggraben säumen. Daher ist der Park auch einer von Tokios beliebtesten Orte für hanami, den japanischen Brauch des Blüten-Betrachtens.

Location
Adresse: Chiyoda, Tokyo 102-0091, Japan
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (0)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen

Keine Ergebnisse!

Sortieren nach:Bestseller

Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen