Carloway Broch

Keine Ziegel, kein Mörtel, keine Stützen - nur ein Stein auf dem anderen bildet das Carloway Broch Rundhaus auf einem Hügel der Isle of Lewis seit fast 2000 Jahren, das somit seit der Eisenzeit den tosenden Stürmen des Atlantiks trotzt. Mit Blick auf Loch Roag ist dies eines der besterhaltenen Brochs in Schottland und Teile des Dun Carloway reichen noch immer an seine ursprüngliche Größe von neun Metern heran. Es steht nicht fest, warum diese Brochs (schottische Rundhäuser aus Bruchstein) überhaupt gebaut wurden, man glaubt aber, dass sie die Häuser der wichtigen gesellschaftlichen Führer gewesen sein könnten. Das Bauen von Brochs wurde zwar ab dem Jahr 150 nicht mehr praktiziert, dieses mehrstöckige Rundhaus schien aber trotzdem über die Jahrhunderte nützlich gewesen zu sein. Am Dun Carloway fand sogar ein ganz besonders dramatischer Kampf im 16. Jahrhundert statt, als eine Gruppe Morrisons Vieh vom Clan der Macaulay stahl und im Broch versteckte. Was taten die Macaulays? Sie räucherten ihre Feinde natürlich mit brennendem Heidekraut aus.

Location
Adresse: Carloway, Scotland, Schottland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen