Teide Nationalpark

Der Teide Nationalpark ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und der größte und älteste Nationalpark der Kanarischen Inseln. Er ist die Heimat des höchsten Berg Spaniens, dem Teide. Einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa. Der Gipfel des Teide, auf 3,718m ist ein Wahrzeichen und er ist weltweit der dritthöchste Vulkan. Man kann mit einer Seilbahn auf die Spitze gelangen und Besucher können von hier den Blick über die umliegenden Inseln genießen.

Die zerklüftete Landschaft des Parks ist zauberhaft. Ein geologisches Wunder mit Lavafeldern, alten Kratern und vulkanischen Gipfeln. Auf 18,900 Hektar gibt es weitere Höhepunkte, wie zum Beispiel der 3,135m hohe Pico Viejo Vulkan, sowie die unverwechselbare Felsformationen Roques de García und ein einzigartiges Spektrum der einheimischen Flora und Fauna. Darunter gibt es auch seltene Tiere wie die Kanareneidechse und eine beeindruckende Anzahl von Vögeln, wie Geier, Sperber und Rot Milane.

Location
Adresse: Teide National Park, Santa Cruz de Tenerife, Spanien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (52)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen