Georgisches Nationalmuseum

Die Stadt Tiflis ist sehr geschichtsträchtig und Besucher, die ein tieferes Verständnis für die bewegte Vergangenheit des Landes bekommen möchten, sollten das Georgische Nationalmuseum besuchen, dessen eindrucksvolle Galerien mit Kunstwerken und Artefakten dieser vielfältigen Nation gesäumt sind, die auf das 8. Jahrhundert v. Chr. zurückgeht.

Reisende sind sich einig, dass das gut organisierte Museum einen lebhaften Einblick in die Geschichte Georgiens bietet, darunter das Leben unter der Sowjetherrschaft. In der Schatzkammerausstellung im Untergeschoss des Museums werden Juwelen gezeigt, die mehr als 2000 Jahre alt sind, und in der Waffenabteilung sieht man beeindruckende Stücke aus dem 2. Weltkrieg. Das Museum ist im internationalen Vergleich zwar ziemlich klein, Besucher sind sich aber einig, dass tausende Jahre Geschichte in kompakter Art und Weise beschrieben werden. Ein Großteil der Ausstellungsstücke wurde nicht übersetzt, deshalb sollte man sich für eine geführte Tour entscheiden, die in vier Sprachen angeboten wird.

Location
Adresse: Shota Rustaveli Ave, Tbilisi, Georgia
Mehr lesen

13 Führungen und Tickets








Empfohlen für Tbilisi


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen