Isola Bella

3 Bewertungen

Man muss kein Italienisch können, um den Namen der Isola Bella bei Taormina zu verstehen: „Schöne Insel“. Allerdings wissen die meisten nicht, dass es sich hierbei gar nicht um eine Insel handelt.

Isola Bella ist eine winzige, felsige Halbinsel am beliebten Strand Lido Mazzarò in einer kleinen Bucht bei Taormina. Sie sieht wie eine Insel aus, wird aber durch einen schmalen Sandstreifen mit dem Festland verbunden. Dieser wird manchmal vom Meer bedeckt, und dann scheint Isola Bella wirklich eine Insel zu sein. Sie wurde Taormina 1806 als Geschenk vom damaligen König der Region überlassen und später von Lady Florence Trevelyan aufgekauft - eine schottische Dame, die im späten 19. Jahrhundert in Taormina lebte.

Lady Trevelyan ließ auf der Isola Bella ein Haus erbauen, das dort noch heute zu sehen ist. Die Besitzer wechselten mehrmals, bis Isola Bella in den 1990er Jahren schließlich versteigert wurde. Heute gehört sie der Insel Sizilien und ist ein Naturschutzgebiet.

Location
Adresse: Isola Bella, Taormina, Sicily, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard











mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen