Taipeh Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Shung Ye Museum der Ureinwohner Formosas

Das Shung Ye Museum der Ureinwohner Formosas ist eines der neueren Museen von Taipeh. Es wurde 1994 eröffnet und konzentriert sich ausschließlich auf die taiwanesischen Ureinwohner. Die Sammlung des Museums umfasst Artefakte von Taiwans 14 anerkannten indigenen Völkern, Hinterlassenschaften verschiedenster Kulturen, für die von den Han-Chinesen nur eine Sammelbezeichnung verwendet wird.

Die ersten Bewohner Taiwans kamen vor über 6000 Jahren auf die Insel und die geschmackvoll präsentierten Exponate zeigen Haushaltsgegenstände, Kleidung, Schmuck und religiöse Artefakte und gewähren Besuchern dadurch Einblicke in das tägliche Leben dieser Ureinwohner. Zu den bemerkenswerten Stücken gehören ein Yami-Holzboot, dessen Bau aus verschiedenen Holzarten damals drei Jahre in Anspruch nahm, eine Sammlung wertvoller Paiwan-Keramik und eine Reihe von Yami-Waffen, die einst verwendet wurden, um böse Geister zu auszutreiben.