Taipeh Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Museum der bildenden Künste

Das Museum der bildenden Künste in Taipei, das erste seiner Art in Taiwan, öffnete seine Tore 1983 in dem Gebäude, das einst das US-Verteidigungskommando beherbergte. Die Sammlung des Museums konzentriert sich auf Werke von Taiwanesen und auf internationale Künstler ab dem Ende des 19. Jhds. und beginnt dort, wo das Nationale Palastmuseum aufhört. Die Ausstellungen decken eine Skala von Fotografien und Ölgemälden bis zu gemischter Medienkunst ab. Die "Juwelen aus 25 Jahren" Ausstellung hebt die besten aus 4000 Werken hervor, die das Museum seit seiner Eröffnung angesammelt hat.

Neben seiner permanenten Sammlung bietet das Museum über das Jahr einige spezielle Ausstellungen, darunter die angesehenen Taipei Awards der bildenden Künste, ein jährlich stattfindender Wettkampf um neue einheimische Talente zu entdecken. Die Sammlungen werden regelmäßig mit anderen internationalen Museen ausgetauscht. Es gibt also immer etwas Neues zu sehen.