St. Petersburg Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Russisches Wodkamuseum

1 Bericht

Wie es sich für einen Trunk gehört, der auf das 12. Jahrhundert zurückgeht, ist der perfekte Ort, um russischen Wodka zu verkosten, in den ehemaligen Militärstallungen in St. Petersburg untergebracht und Teil des Projekts, das historische Gebäude im Stadtzentrum erhalten soll. Die Ausstellungen drehen sich um die Geschichte der Schnapsproduktion und seine kulturelle Bedeutung mit Fokus auf der Beliebtheit und Veredelung des Wodkas von einem Getränk für mittelalterliche Bauern zum wichtigsten Alkohol der russischen Aristokratie im 19. Jahrhundert. Zu sehen gibt es Schnapsgläser, eine riesige Sammlung ungewöhnlicher Wodkaflaschen, Poster verschiedener Werbekampagnen und altes Zubehör, das für die Destillation genutzt wurde. Der Besuch des Museums gipfelt in einer Verkostung verschiedener Wodkasorten mit russischen Snacks, die man Zakuski nennt, „kleine Happen“ aus Kaviar, Salat, Gurken, geräuchertem Fleisch oder Fisch mit Fladenbrot, ein kleiner Appetitmacher vor dem Abendessen.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Wodka-Verkostung und abendliche Kanalfahrt in St. Petersburg

Fertig mit Museen? Entspannen Sie sich bei einer Wodka-Verkostung und entspannen Sie anschließend bei einer privaten Bootstour auf dem Kanal, die zum ...  Weitere Informationen

  • Ort: Saint Petersburg, Russische Föderation
  • Dauer: 3 Stunden
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 40,00 USD