Schloss Pawlowsk

4 Bewertungen

Das stattliche Schloss Pawlowsk wurde 1777 als Auftrag von Katharina der Großen erbaut und bildet die typischen Facetten von Architekten wie Charles Cameron, Jacomo Quarengi und Carlo Rosso ab. Der Palast war ein Geschenk der Kaiserin an ihren Sohn, den zukünftigen Kaiser Paul I, um der Geburt ihres ersten Enkels zu gedenken. Der neoklassizistische Komplex liegt auf einem 600 Hektar großen Anwesen und ist von Landschaftsparks und Wäldern umgeben. Er diente als Sommerresidenz für den Kaiser und seine Frau Maria Feodorowna, bevor er 1801 frühzeitig starb.

Heute ist der Palast für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet einen guten Einblick in das Leben eines der mysteriösesten Herrscher Russlands. Besucher können in die Gemächer von Maria Feodorowna blicken, wo ihre persönlichen Gegenstände noch zu sehen sind, die Staatsräume mit einer beeindruckenden Sammlung wertvoller Möbel, Porzellan und Gemälden besichtigen und Höhepunkte wie das Thronzimmer bestaunen.

Location
Adresse: Sadovaya St. 20, St. Petersburg, Russland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (16)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen