Menschikow-Palast

2 Bewertungen

Der wohl luxuriöseste Wohnsitz seiner Zeit in St. Petersburg ist der Menschikow-Palast, das erste große Steingebäude, das je in der Stadt erbaut wurde. Er steht auf der Wassiljewski-Insel und ist das einzige verbliebene private Bauwerk aus dem frühen 18. Jahrhundert. Die Fassade wurde von italienischen Architekten entworfen und kombiniert den westlichen Barockstil mit traditioneller russischer Architektur, die man „Petrine Barock“ nennt. Im Inneren fanden einige der ersten Bälle von St. Petersburg statt und ein Großteil wurde in seinen ursprünglichen Zustand zurückversetzt, darunter Parkettböden, niederländische Kacheln und Marmordetails. Ausstellungen begleiten Besucher ins 18. Jahrhundert mit Sammlungen europäischer und russischer angewandter Kunst der damaligen Zeit sowie Skulpturen, Gemälden, Gravuren und Möbeln. Seit 1967 dient der Palast als Zweigstelle der Eremitage.

Location
Adresse: 15, Universitetskaya Naberezhnaya, St Petersburg, Russland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (4)

">
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen