Konstantinpalast

Im Küstenort Strelna gelegen, stellt der Konstantinpalast heute einen Teil des Nationalkongresspalasts von St. Petersburg dar. Strelna wurde ursprünglich von Peter dem Großen als Sommerresidenz im Jahr 1714 ausgesucht, doch den Palast stellte man erst im frühen 19. Jahrhundert fertig. Er diente als Residenz für die Romanov Großherzöge, bevor er nach der russischen Revolution langsam verfiel. Später wurde seine Ausstattung während der deutschen Besetzung von St. Petersburg geplündert.

2001 befahl Wladimir Putin, der Palast solle renoviert und in eine Präsidentenresidenz umgebaut werden. Seit dem 300. Geburtstag von St. Petersburg 2003 wurden schon über 50 Staatschefs empfangen, außerdem fand hier kürzlich die Qualifikationsauslosung der FIFA Weltmeisterschaft 2018 statt. Besucher, die den Palast heute ansehen, treffen auf Ausstellungen mit russischen Gemälden, dekorativer und angewandter Kunst und der Geschichte der russischen Glasproduktion des 18. Jahrhunderts.

Location
Adresse: Berezovaya alleya, 3, Strelna, Russia, Russland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (2)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen