Seorak

Der Seoraksan Nationalpark ist einer der schönsten Parks auf der koreanischen Halbinsel und gehört zu den geschützten Biosphärenstätten der UNESCO. Hier steht der Seorak, Südkoreas dritthöchster Berg mit einer Höhe von 1708 Metern. Seit er 1965 zum Nationalmonument wurde, gilt der Seorak (Schneegipfelberg) als beliebtes Ausflugsziel für Wochenendwanderer aus Seoul.

Im Frühjahr wird der Berg von den bunten Blüten der Hornsträucher, Azaleen und Forsythien übersät, während im Herbst die gelben, orangenen und roten Farben der Blätter nicht weniger spektakulär wirken und besonders bei den Einheimischen sehr beliebt sind. Einer der drei Abschnitte des Parks, der äußere Seorak, ist am leichtesten zugänglich und deshalb auch sehr gefragt. Wer den Massen entgehen möchte, sollte zum inneren Seorak fahren, die am wenigsten entwickelte Stelle am westlichen Ende des Parks. Der südliche Seorak ist für seine Mineralquellen bekannt.

Location
Adresse: Seorak-dong, Sokcho-si, Kangwon, South Korea, Süd Korea
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard




Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen