Jogyesa Tempel

2 Bewertungen

Der Jogyesa Tempel ist dafür bekannt, der einzige Haupttempel in Seoul zu sein. Er dient als Zentrum des Zen-Buddhismus in Korea und beherbergt Daeungjeon, den größten buddhistischen Schrein in Seoul. Erbaut wurde der Tempel 1910, doch der Schrein konnte erst 1938 fertiggestellt werden. Viele der Bäume im Hof vor dem Haupttempel stehen hier schon seit über 500 Jahren. Jedes Jahr im Juni findet im Jogyesa Tempel das Geburtstagsfest Buddhas statt, das auch als Lotus-Laternenfest bekannt ist. Der gesamte Komplex wird dann mit bunten Laternen geschmückt. Selbst ohne diese zusätzliche Dekoration ist der Tempel bunt, so dass sich ein Besuch das ganze Jahr über lohnt. Wer mehr über den Buddhismus in Korea erfahren möchte, sollte am zentralen Buddhismus Museum vorbeischauen und die große Sammlung an Gemälden und Artefakten bestaunen, ebenso wie am Zentrum für ausländische Besucher, wo englischsprechende Buddhisten einem alle Fragen beantworten.

Location
Adresse: 55 Ujeongguk-ro, Seoul, Süd Korea
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (5)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen