Gwangjang Markt

Seouls erster und ältester überdachter Markt Gwangjang diente einst dazu, traditionelle koreanische Kleidung anzubieten. Noch heute ist der Markt auf Textilien spezialisiert, allerdings ist er inzwischen zur größten Verkaufsstelle für Köstlichkeiten in Seoul geworden, so dass man jede Form der koreanischen Küche unter diesem Dach findet.

Im Lebensmittelteil verkaufen dutzende Händler typische Speisen. Die Vielfalt ist erstaunlich, doch wenn man sich entscheiden muss, dann für Bibimbap (ein koreanisches Reisgericht mit Hackfleisch und Gemüse), Klöße und deftige Mungobohnenpfannkuchen. Wer auf dem Markt auf der Suche nach einem maßgeschneiderten Seidenkleid oder qualitativ guter Bettwäsche ist, sollte in der oberen Etage den Großhandel besuchen. Dort bekommt man so gut wie alles für einen Bruchteil des Geldes, das man sonst in einem angesagten Shoppingviertel bezahlt hätte. Die meisten Geschäfte sind sonntags geschlossen, die Lebensmittelabteilung ist aber geöffnet.

Location
Adresse: 6-1 Yeji-dong, Jongno-gu, Seoul, Süd Korea
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (3)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen