Dongdaemun Markt und Tor

Das Dongdaemun Tor war einst das östlichste der vier Haupttore zur Hauptstadt Seoul. Heute ist es eine Touristenattraktion und ein beliebtes Ziel für Shoppingfans, die über den nahegelegenen Markt und die Einkaufszentren bummeln möchten.

An dieser Stelle haben imposante Bauwerke schon seit 1396 als Tore gedient. Das heutige Gebäude und die angrenzende Stadtmauer wurden 1869 von König Gojong eigentlich nur aus ästhetischen Gründen erbaut, denn der tiefgelegene Hauptpalast war einfach vor Eindringlingen zu verteidigen. Dafür ist das Bauwerk aber ganz besonders schön anzusehen. Trotz der vielen unterschiedlichen Farbtöne der Steine und mehreren Restaurierungen ist die Fassade des Tors einfach nur imposant. Tierstatuen aus der Joseon Zeit schmücken die Dachtraufen, um böse Geister fernzuhalten. Ob das wirklich einen Nutzen hat, ist fraglich, ihr ästhetischer Wert ist aber nicht in Frage zu stellen. Geführte Touren durch das Gebäude und die Umgebung sind wärmstens zu empfehlen.

Location
Adresse: Seoul, Süd Korea
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (18)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard










Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen