Öffentliche Latrine

Die Ruinen der antiken römischen Stadt Ephesus liegen in Selcuk in der heutigen Türkei. Die Stadt galt im 1. und 2. Jahrhundert als zweitwichtigste Stadt des römischen Reiches und zu den beliebtesten Teilen der Ruinen gehören die öffentlichen Latrinen, die gleich neben dem Hadrianstempel und dem Bordell liegen. Die Latrinen dienten als öffentliche Toiletten der Stadt und entstanden im 1. Jahrhundert als Teil der Bad-Gymnasium Komplexe. Diese Bäder sollten die Stadt mit den modernen Vorzügen öffentlicher Einrichtungen ausstatten und beinhalteten 36 Marmortoiletten.

Besucher können diese Toiletten heute noch aneinandergereiht an den Wänden bewundern, allerdings nicht benutzen. Ein unbedecktes Becken mit Säulen stützte die Holzdecke und umgab die Latrine, unter welcher ein Entwässerungssystem eingebaut war. Es gab sogar einen Trog mit relativ sauberem Wasser zu Füßen der Toilettenbenutzer. Wer hier sein Geschäft verrichten wollte, musste allerdings eine Gebühr zahlen.

Location
Adresse: Efes Harabeleri, Selcuk, Izmir Province, Turkey 35920, Türkei
Mehr lesen

18 Führungen und Tickets










Empfohlen für Selçuk


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen