Santorin Vulkan

151 Bewertungen

Der Vulkanausbruch von Thira, der dafür sorgte, dass das blühende Zeitalter der minoischen Kultur ein jähes Ende fand, war so gigantisch, dass man ihn sogar mit der Legende von Atlantis in Verbindung bringt.

Die Explosion ereignete sich vor rund 3600 Jahren und war für die Bildung des einst runden Zentrums der Insel und ihrer Westküste verantwortlich. So entstanden der mit Meereswasser gefüllte Einsturzkrater und die berühmten Klippen auf dem die Dörfer von Santorin heute stehen. Seitdem hat es etwa ein dutzend größerer Ausbrüche gegeben.

Heute ist dies ein ruhender Vulkan, doch aus der nahegelegenen Insel Nea Kameni in der Mitte des Einsturzkraters steigt noch immer Dampf auf. Dem Krater haben Orte wie Oia ihre wunderbaren Sonnenuntergänge zu verdanken, denn er bietet tiefgelegene, sichtfreie Aussichtspunkte, von denen aus man die Sonne dabei beobachten kann, wie sie im Meer versinkt.

Location
Adresse: Griechenland
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (8)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard




Empfohlen für Santorin


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen