Kloster Profitis Ilias

Das Kloster Profitis Ilias thront auf einem Berg mit demselben Namen, dem höchsten Punkt auf Santorin mit einer Höhe von 565 Metern über der Ägäis im Süden der Insel. Das Kloster wurde im frühen 18. Jahrhundert aus großen Steinen erbaut und ähnelt einer Festung. Es ist dem Propheten Elias gewidmet und zeichnete sich ursprünglich durch beträchtlichen Reichtum aus. In den dunklen Zeiten der türkischen Besatzung des Landes diente es als geheime Schule für griechische Kultur, doch sein Einfluss begann um 1860 langsam zu versiegen, außerdem wurde es bei einem Erdbeben 1956 stark beschädigt. Heute ist Profitis Ilias wieder sehr beliebt. Seine Kirche mit den drei Kuppeln ist ein Museum mit einer außergewöhnlichen und bedeutsamen Sammlung mit griechisch-orthodoxen Ikonen, frühen, per Hand gedruckten Büchern und Bibeln, schmiedeeisernen Kunstwerken, Holzschnitzereien und aufwändig verzierten Priesterroben. Die Mönche, die hier leben, präsentieren Gästen die Kunst der traditionellen Zimmerei, Schuhmacherei, die regionale Küche und Weinherstellung

Location
Adresse: Pyrgos, Santorini, Cyclades, Greece 847 00, Griechenland
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (24)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Bestseller












Empfohlen für Santorin


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen