Nationalreservat Los Flamencos

4 Bewertungen

Das Nationalreservat Los Flamencos in San Pedro de Atacama ist nach den hier lebenden Flamingos benannt. Insgesamt Leben hier drei unterschiedliche Arten von Flamingos. Die Andenflamingos, Chileflamingos und James-Flamingos. Aber das 72800 Hektar große Naturschutzgebiet ist nicht nur die Heimat der Flamingos. Es gibt insgesamt sieben Gebiete die für Umwelttouristen von Interesse sind. Der isolierteste Teil des Naturschutzgebiets liegt 4.572 m über dem Meeresspiegel und umfasst den Salar (Salzsee) de Pujsa, sowie die beiden anderen Salzseen, Tara und Aguas Calientes. Der Atacama Salzsee ist Teil des Gebiets und ist der größte dr Salzsee in der Gegend.

Los Flamencos ist auch die Heimat der Altiplanic Seen, Miscanti und Miñique, die beide 4100 m über dem Meeresspiegel liegen. Die beiden Seen mit ihrem hellblauen Wasser stehen in optischen Kontrast mit der Landschaft des Altiplano, mit blassen, gelben Gräsern und schneebedeckten Bergen.

Location
Adresse: Chile
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (6)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard






Empfohlen für San Pedro de Atacama


mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen