Salzburg Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Marionettentheater

1913 wurde Salzburgs berühmtes Marionettentheater, mit der Aufführung von „Bastien und Bastienne“ – der komischen Oper von Mozart – mit großem Erfolg eröffnet. Mit steigernder Popularität wurde das Repertoire des Theaters, durch Opern von Rossini und Strauss, und Stücke von Shakespeare, erweitert. Später wurden auch Stücke speziell für Kinder entwickelt, darunter „Alice im Wunderland“ und „Peter und der Wolf“. 2007 wurde „The Sound of Music” in das Repertoire aufgenommen.

Das Theater erhielt 1971 sein eigenes Schauspielhaus, ein prunkvoll, barockes Theater mit einer Kapazität von 350 Besuchern. Es befindet sich zwischen dem Mozarteum und dem Landestheater. Die Herstellung der Marionetten erfordert ein außergewöhnliches Maß an Detail – jeder Kopf ist per Hand aus Holz geschnitzt. Die Kostüme und Bühnenbilder werden speziell für jedes Stück angefertigt und die Charaktere werden von weltweit bekannten Opernsängern gesungen.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Salzburg-Karte

198 Berichte

Sparen Sie mit der Salzburg Card bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Geld. Sie können zwischen einem 24-, 48- oder 72-Stunden-Pass ...  Weitere Informationen

  • Ort: Salzburg-Umgebung, Österreich
  • Dauer: Flexibel
  • Sprache: Deutsch Englisch
Ab 28,95 USD