Pucará

Pucará de Tilcara war eine Festung aus Prä-Inka Zeiten, die vor dem Dorf Tilcara etwa eine Stunde nördlich vom argentinischen San Salvador de Jujuy liegt. Ihre Lage auf einem Hügel war strategisch gewählt und ließ sich leicht verteidigen, da man von hier aus einen guten Ausblick auf den größten Teil der Schlucht namens Quebrada de Humahuaca hat. Dies ist die einzige öffentlich zugängliche Ausgrabungsstätte in Quebrada de Humahuaca und wurde 2000 zum Nationalmonument ernannt.

Die Stadt wurde ursprünglich vom Stamm der Omaguaca erbaut, die sich im 12. Jahrhundert in der Gegend ansiedelten. Über mehrere Jahrhunderte blühte die Zivilisation auf und errichtete Wohnhäuser, Unterbringungen für die Tiere und Stätten für religiöse Zeremonien. Im 15. Jahrhundert eroberten dann die Inka die Gegend. Die Stätte wurde 1908 entdeckt und heute können Besucher sich die Ruinen auf dem Hügel und die Artefakte im Archäologiemuseum der Stadt ansehen.

Location
Adresse: Tilcara, Argentina, Argentinien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (20)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard










Empfohlen für Salta


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen