Cocora-Tal

Das Cocora-Tal, seit langem das typische Postkartenmotiv des ländlichen Kolumbien, ist ein verzaubernder Ort, der durch seine grünen, sanften Hügel, vom Nebel umgebenen Berge und hohe, schlanke Palmen besticht. In den Hügeln vor den mächtigen Anden und im Herzen der zum UNESCO Welterbe gehörenden Kaffeeregion gelegen, ist das idyllische Tal ein wunderbares Ausflugsziel vom nahegelegenen Salento aus, und wenn man nur herkommt, um den schönen Ausblick zu genießen.

Am besten erkundet man das Cocora-Tal bei einer Wanderung oder einem Ausritt. Gekennzeichnete Wege führen durch das ganze Tal und bescheren einem unterwegs phantastische Ausblicke. Wenn man den ganzen Rundweg auf sich nehmen möchte, sollte man 5-6 Stunden einplanen und sich auf eine abenteuerliche Route mit schlammigen Bächen, Seilbrücken und felsigen Pfaden sowie einigen steilen Abschnitten einstellen. Unterwegs bieten Aussichtspunkte einen tollen Blick auf die berühmten „Palmas de Cera“ Bäume des Tals - die höchste Wachspalme der Welt, die bis zu 60 Meter hoch werden kann - während in den Nebelwäldern oben in den Hügeln eine Vielfalt tropischer Vögel und Schmetterlinge lebt.

Location
Adresse: Quindío, Colombia, Kolumbien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (10)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard





Top-Sehenswürdigkeiten in Salento

Empfohlen für Salento


Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen