Salem Sehenswürdigkeiten Alle anzeigen 

Custom House

Das Custom House ist eines von dreizehn Zollhäusern, die im jungen Amerika in Salem errichtet wurden, und ist für seine Rolle in Nathaniel Hawthornes Roman Der Scharlachrote Buchstabe aus dem Jahr 1850 bekannt. Da Salem zur damaligen Zeit ein bedeutsamer US-Seehafen war, erbaute man die Zollhäuser hier, um Steuern auf die eingeschifften Waren zu erheben. In der Kolonialzeit gingen diese noch an die britische Regierung, anschließend begann deren amerikanisches Pendant 1789 mit dem Eintreiben der Zölle. Welch eine Bedeutung das Gebäude für die Regierung gehabt haben muss, sieht man noch an seinem eleganten Design und der eindrucksvollen Liebe zum Detail mit seinen breiten Treppen, hohen Decken und exquisiten Holzschnitzereien.

Dies war das letzte Zollhaus, das für diesen Zweck gebaut wurde. Der Schriftsteller Nathaniel Hawthorne arbeitete hier tatsächlich als Gutachter und ließ sich in dieser Zeit zu seinem Meisterwerk inspirieren. Heute können Besucher einen Blick in sein ehemaliges Büro werfen und durch mehrere Ausstellungen mehr über die Geschichte des Zollprozesses erfahren.

Touren und Tickets

Alle anzeigen

Tagesausflug in die Hexenstadt Salem von Boston aus

147 Berichte

Tauchen Sie ein in die faszinierende Geschichte der Hexenprozesse von Salem auf dieser Besichtigungstour von Boston aus. Besuchen Sie Marblehead, den ...  Weitere Informationen

  • Ort: Boston, Massachusetts
  • Dauer: 7 Stunden
  • Sprache: Englisch
Ab 56,00 USD

Historische Übersicht von Salem Walking Tour

1 Bericht

Erkunden Sie Salem während dieser informativen und interaktiven Tour. Sie werden mehr als vier Jahrhunderte der Geschichte entdecken, einschließlich ...  Weitere Informationen

  • Ort: Salem, Massachusetts
  • Dauer: 60 Minuten
Ab 12,00 USD