Die Sixtinische Kapelle

1.904 Bewertungen

Die Sixtinische Kapelle ist teils deshalb bekannt, weil sich hier die Kardinäle zusammenfinden, um einen neuen Papst zu wählen (Konklave). Vor allem ist sie aber für ihre Kunstwerke berühmt: Die Deckenfresken wurden zwischen 1508 & 1512 von Michelangelo gemalt. Das riesige Fresko stellt die Erschaffung der Welt dar und macht trotz der vielen Massen, die durch die Kapelle strömen, künstlerisch etwas her. Kürzlich wurden bei Renovierungen die wahren Farben und Tiefen des Originalwerkes wiederhergestellt.

Zwischen 1537 & 1541 kehrte Michelangelo in die Kapelle zurück, um das prachtvolle Fresko "Das jüngste Gericht" an der Altarwand zu schaffen. Nur wenige verlassen die Kapelle, ohne sich von Michelangelos Zeichnungen berührt zu fühlen. Die Kapelle selbst wurde nach Papst Sixtus IV benannt, der eine alte Kapelle renovierte und erste Kunstwerke hier in Auftrag gab. In der Kapelle findet man bedeutende Werke von Künstlern der Renaissance, z.B. Raphael, Bernini und Botticelli.

Location
Adresse: St Peter’s Square, Vatican City 00120, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (306)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard



















mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen