Die Stanzen des Raffael

4 Bewertungen

Die Stanzen des Raffael (Stanze di Raffaello) sind 4 miteinander verbundene Räume im Vatikan, an deren Wänden Fresken des berühmten Künstlers Raffael (1483 - 1520) zu sehen sind. Die Fresken aus der späten Renaissance sind die zweitbekanntesten in der Sammlung des Vatikans. Nur das Bild an der Decke der Sixtinischen Kapelle ist berühmter.

Raffael beschäftigte sich in seinen Fresken mit den Themen Religion und Politik und vertauschte Portraits des amtierenden Papstes mit den Gesichtern wichtiger Figuren. Die Bilder wurden eigentlich von Papst Julius II im frühen 16. Jahrhundert in Auftrag gegeben, gefördert wurden sie dann aber von Papst Leo X, nachdem Julius 1513 starb. Als Raffael 1520 verschied, vollendeten die Künstler seines Ateliers das Werk.

Der „Segnatura“ Raum war der erste, der verziert wurde. Er enthält das berühmteste Bild von Raffael: Die Schule von Athen. Die anderen Räume sind unter den Namen „Constantino“, „Eliodoro“ und „Incendio di Borgo“ bekannt.

Location
Adresse: Viale Vaticano, Vatican City 00120, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (7)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen