Pincio Gärten (Monte Pincio)

2 Bewertungen

Die Gärten am Pincio Hügel mit Blick auf die Piazza del Popolo in Rom wurden hier schon zu Zeiten der alten Römer angelegt. Benannt wurden sie nach den Pinci, einer römischen Nobelfamilie, deren Anwesen im 4. Jahrhundert auf diesem Gelände stand, und durch eine alte Mauer von der anliegenden Villa Borghese getrennt.

Die heutigen Gärten mit viel Grünflächen, Bäumen und Büsten berühmter Italiener entstanden im 19. Jahrhundert. Die mit Bäumen gesäumten Wege waren einst (und sind noch heute) ein herrlicher Ort für einen Spaziergang. Ansonsten gibt es hier einen Obelisken und eine historische Wasseruhr zu bestaunen. Man gelangt über einen steilen, gewunden Pfad von der Stadt aus in die Gärten, an deren Spitze man einen der besten Ausblicke auf die Stadt, ihre Dächer, Piazzi und den Petersdom hat. Besonders zum Sonnenausgang ist dies einer der besten Aussichtspunkte.

Location
Adresse: Piazzale Napoleone I and Viale dell'Obelisco, Rome, Italy, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (10)

times
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Daten auswählen
Sortieren nach:Standard






mobile_o
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen