Palazzo Farnese

620 Bewertungen

Der Palazzo Farnese ist ein Palast aus dem 16. Jahrhundert, der einst vom Adelsgeschlecht der Farnese erbaut worden war. Heutzutage befindet sich darin die französische Botschaft, die im Jahr 1936 für die Dauer von 99 Jahren an die Franzosen vermacht wurde.

Das Familienmitglied der Farnese, das den Palazzo Farnese erbauen ließ, wurde kurz darauf zum Papst Paul III ernannt, sodass das Gebäude kurz nach seiner Fertigstellung noch prunkvoller gestaltet wurde. Die Farnese waren als Sammler schöner Statuen bekannt: Ihre Sammlung befindet sich heutzutage unter anderem im Archäologischen Museum von Neapel und im Capodimonte Museum.

Auch wenn sich im Palazzo Farnese inzwischen die französische Botschaft befindet, kann man bei Führungen die Wand- und Deckenfresken bewundern. Auch von außen gibt es etwas zu sehen: Der alte Meister der Renaissance Michelangelo schuf unter anderem das zentrale Fenster, das als Blickfang und eine Art Bühne für Papst Paul III diente.

Location
Adresse: Palazzo Farnese, 67, Rome, Province of Rome 00100, Italien
Mehr lesen
Touren & Aktivitäten (10)
Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard






Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen