Largo di Torre Argentina

1 Bewertung

Largo di Torre Argentina ist eine kleine und eher unbekannte archäologische Stätte des alten Roms, ein Platz um die versunkene Sacra Region. Die Überreste von vier Tempeln, die zwischen dem 4. und 2. Jahrhundert v. Chr. erbaut wurden, gehören zu den ältesten Ruinen der Stadt. Erst in den 1920er Jahren wurden die Bauwerke aus der republikanischen Ära entdeckt. Was vom Theater von Pompeji übrigblieb, wurde ebenfalls hier gefunden, angeblich der Ort, an dem Julius Caesar umgebracht wurde. Die vier Tempel kennzeichnen sich durch die Buchstaben A, B, C und D, wobei D der älteste von ihnen ist (die Säulen gehen auf das 2. Jahrhundert v. Chr. zurück). Menschen dürfen die Ruinen nicht betreten, aber die Piazza ist zu einer Art Rückzugsort für Katzen geworden. Beinahe 300 streunende Katzen leben hier. In Schuss gehalten wird die Gegend von ehrenamtlichen Helfern. Auf Spazierwegen rund um die Ruinen können Besucher zu Aussichtsplattformen laufen oder mit den Katzen spielen.

Location
Adresse: Largo di Torre Argentina, Rome, Italy, Italien
Mehr lesen

Touren & Aktivitäten (40)

Close
icon-filterFilter
Auswahl löschen
Sortieren nach:Standard













Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen