Hadrianstempel

371 Bewertungen

Die antike Fassade des Hadrianstempels mit ihren elf korinthischen, 15 Meter hohen Steinsäulen dient als dramatischer Mittelpunkt der Piazza di Pietra in Rom. Der Tempel wurde ursprünglich von Kaiser Antoninus Pius, Hadrians adoptiertem Sohn, erbaut und geht auf das Jahr 145 zurück. Einst überblickte er den Campus Martius (Marsfeld).

Heute sind nur noch die Überreste der 38 Säulen vom einst so gigantischen Tempel übrig. Sie stellen einen Teil der römischen Börse dar, ein Meisterwerk des italienischen Architekten Carlo Fontana aus dem späten 17. Jahrhundert. Die elf antiken Säulen wurden in die Nordmauer des Gebäudes integriert und dienen noch heute als eindrucksvolle Erinnerung an die glorreiche Vergangenheit Roms.

Location
Adresse: Piazza di Pietra, Rome, Italy, Italien
Mehr lesen

17 Führungen und Tickets










Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen