Basilika des Heiligen Kreuzes in Jerusalem

Die Basilika des Heiligen Kreuzes, eine der sieben Pilgerkirchen Roms, beherbergt mehrere Reliquien aus dem Heiligen Land, die um 325 n. Chr. nach Rom gebracht wurden und Teile des Kreuzes der Passion Jesus Christus gewesen sein sollen. Sie wurden von der Mutter des römischen Kaisers Konstantin I, der heiligen Kaiserin Helena, von Jerusalem nach Rom getragen. Der Name der Kirche geht auf die Erde aus Jerusalem zurück, die auf den Boden der Basilika gelegt wurde, um einen Teil der Heiligen Stadt nach Rom zu bringen. Obwohl dies einst der Palazzo Sessoriano war, der Palast Helenas, wurde er später in eine kleine Kapelle umgewandelt.

Seitdem wurde die Kirche über die Jahrhunderte renoviert und restauriert, so dass sie heute eine Fassade im Barockstil hat. Die Reliquien können Besucher immer noch sehen: Teile des wahren Kreuzes, ein Nagel der Kreuzigung, Dornen der Krone und kleine Stücke des Heiligen Grabes. Hinzu kommt eine lebensgroße Nachstellung des Turiner Grabtuchs.

Location
Adresse: Piazza di Santa Croce in Gerusalemme, Rome, Italy 00185, Italien
Mehr lesen

12 Führungen und Tickets








Phone
Haben Sie Probleme bei der Online-Buchung?
0800 184 4973
0800 184 4973 anrufen